Ausbildung in Nürnberg

Die Tätigkeit im Überblick

Drucker/innen im Flexodruck bedrucken auf Rollenrotationsmaschinen hauptsächlich Folien, Tragetaschen, Verpackungsmaterial, Wellpappe, Karton und Tapeten.

Dazu müssen die Bedruckstoffe und die Druckfarben vorbereitet, Text und Bild nach Vorgabe angeordnet werden. Die Drucker/innen richten die entsprechenden Maschinen einschließlich der Weiterverarbeitungsaggregate ein, fahren sie an und überwachen den Fortdruck. Zu ihren Aufgaben gehören auch das Messen und Prüfen von Druck- und Materialqualität.

Zugang

Um als Drucker/in im Flexodruck arbeiten zu können, sollte man eine Ausbildung als Medientechnologe/in Druck absolviert haben. Auch eine Druckerausbildung in der früheren Fachrichtung Druckformherstellung eröffnet den Zugang zur Tätigkeit. Neben fundierten Fachkenntnissen über Druck- und Weiterverarbeitungstechniken erfordert die Tätigkeit technisches Verständnis und handwerkliches Geschick. Außer einem gesunden Farbempfinden sollte man eine sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise mitbringen. Da die Tätigkeit mitunter im Schichtbetrieb ausgeübt wird, sind zeitliche Flexibilität und körperliche Belastbarkeit erforderlich.


Stellenangebote

Initiativbewerbung (hier klicken)
Aktuell haben wir keine offenen Stellen ausgeschrieben, aber nutzten Sie einfach die Möglichkeit einer Initiativbewerbung um uns auf Sie Aufmerksam zu machen.